Es gibt ein zweites Bidetloch im Badezimmer und es ist wirklich nützlich: Es wurde nicht nur aus ästhetischen Gründen gemacht, sondern ist zu 100% funktional.

Loch im Bidet

Es gibt ein zweites Loch im Bidet und es hat kein rein ästhetisches Merkmal, wie viele denken. In Wirklichkeit wurde dieses Designdetail auf eine Notfallfunktion hin untersucht, auch wenn es in den neuen Modellen vollständig zu verschwinden scheint. Das zusätzliche obere Loch des Bidets ist notwendig, um nicht zu sagen bei bestimmten Gelegenheiten unerlässlich. Meistens kennt niemand seine wahre Funktion und den Grund, warum es geschaffen wurde.

Haben alle Bidets ein zweites Loch?

In den meisten Fällen werden Badezimmerarmaturen auf ästhetischer und nie auf funktionaler Ebene ausgewählt. Dies ist jetzt eine Stimmung aller Familien in den meisten Staaten , in denen das Bidet verwendet wird.

Es ist ein funktionales Werkzeug, aber es muss auch ästhetisch ansprechend sein, damit es sich perfekt in alle für das Badambiente ausgewählten Einrichtungsgegenstände einfügt. Viele werden ein zweites Loch bemerkt haben, das genau in der inneren Mitte der Struktur positioniert ist.

Haus-Bidet

Es ist wichtig hervorzuheben, dass dieses Loch – dasselbe, das auch in der Spüle vorhanden ist – für eine funktionelle und sehr wichtige Aktion gemacht wurde. Nicht alle Sanitärarmaturen haben es heute , gerade weil Verbraucher eine ganz andere Ästhetik anstreben, indem sie nach Bidets suchen, die dieses Loch nicht haben. Es ist ein schwerwiegender Fehleinschätzung, denn was es in Gefahrensituationen wirklich bewirken kann, wird oft außer Acht gelassen.

Wofür ist das zweite Loch des Bidets?

Dies ist ein Loch, das in England aus einem ganz bestimmten funktionellen Grund erfunden wurde. Wasser galt hierzulande schon immer – wie es überall sein sollte – als kostbares Gut. Um den Abfall zu begrenzen, wurde beschlossen, dieses Loch direkt mit dem Abflussrohr zu verbinden, damit nicht mehr Wasser als nötig verwendet werden konnte.

Im Laufe der Zeit wurde eine zweite Funktion entdeckt: Sie verhindert, dass Wasser aus dem Bidet fließt, wenn Sie vergessen, dass der Wasserhahn geöffnet ist, oder wenn Kinder mit zu viel Neugier und ohne Aufsicht spielen .

zweites Bidetloch

Das kleine Loch in Italien trägt den Namen “Überlauf” und ist in Bidets und in der Küchenspüle immer präsent. Ähnliches findet man oft auch in der Badewanne oder in der Küchenspüle.

Wie bereits erwähnt, ist dies unerlässlich, um ein mögliches Abfließen von überschüssigem Wasser zu ermöglichen und Katastrophen und dergleichen zu vermeiden. In den meisten Fällen handelt es sich um Kalkablagerungen, die wie im Badezimmer gründlich gewaschen werden sollten.

Diese Funktion verschwindet allmählich mit den neuen Designs , die uns zur Verfügung stehen, wobei versucht wird, die Platzierung des betrachteten Lochs ohne herausragenden ästhetischen Wert zu vermeiden. Für diejenigen, die es noch haben, ist es wichtig, es als das zu betrachten, was es ist, nämlich ein Lebensretter bei Unfällen oder wenn Sie das Wasser länger als nötig offen halten.

Der Rat ist, das Loch immer zu reinigen , indem Sie Seifen- und Kalkreste entfernen, damit es seine Arbeit richtig machen kann.