Eine schmutzige Waschmaschine ist eine Maschine, die nicht optimal arbeitet! Damit unsere Wäsche besser gewaschen wird, sorgen wir also dafür, dass unser Gerät gut gewartet wird … Aus diesem Grund teilen wir Ihnen in diesem Artikel mit, wie Sie es pflegen und weiterhin effizient arbeiten können! Ihnen die frische Wäsche, Ihnen eine Maschine wie neu!

Ohne ordnungsgemäße Wartung kann die Waschmaschine schnell altern. Aber zum Glück sind wir hier, um Ihnen die richtigen Tipps zu geben! Mit unseren Tipps lernen Sie, wie Sie Ihr Hausgerät pflegen und sogar Geld sparen können. Wir  sagen Ihnen, wie es geht! 

Wie kann man seine Wäsche natürlich reinigen?

Um eine  seidige und duftende Wäsche zu haben , geben wir normalerweise Weichspüler oder Waschmittel in unsere Waschmaschine. Aber viele von ihnen können  schädlich sein  und mit der Zeit giftige Inhaltsstoffe enthalten.

Lesen Sie auch: Wie belebt man weiße Kleidung, ohne die Fasern zu beschädigen?

Marseille-Seife, Zitronensaft, Backpulver, weißer Essig … Viele Menschen entscheiden sich lieber für natürliche Tricks   , um ihre Kleidung weicher zu machen. Schließlich wurde uns immer geraten, auf die Älteren zu hören und die  von unseren Großmüttern weitergegebenen Tipps zu befolgen .  

Waschmaschine neben einem Wäschekorb

Wohin mit Natron in der Waschmaschine?

Unter den Ratschlägen, die von Generation zu Generation weitergegeben werden, ist die Verwendung natürlicher Inhaltsstoffe bekannt und wird dringend empfohlen. Diese Produkte sind nicht nur leicht zugänglich, sondern sparen uns auch  viel Geld , da sie viel billiger sind als chemische Reinigungsmittel, die im Supermarkt oder in Supermärkten gekauft werden.

Indem Sie die Flecken auf Ihrer Kleidung direkt mit einem dieser Inhaltsstoffe einreiben, bevor sie durch die Waschmaschine gehen, werden Sie Flecken auf Ihrer Kleidung einfacher und natürlicher entfernen!

Und um eine saubere und makellose Waschmaschine zu haben, ist Backpulver Ihr Verbündeter. Gießen Sie dazu  3 bis 4 Esslöffel Backpulver direkt in die Trommel Ihrer Maschine, bevor Sie sie in einem Hochtemperatur-Spülgang leer laufen lassen, um eine vollständige Entkalkung zu ermöglichen. Ihre Waschmaschine wird wie neu sein!

Aber was ist mit weißem Essig? Um Ihre Waschmaschine gründlich zu desinfizieren, ist dies das Produkt schlechthin.

Natürliche Produkte

Warum für eine optimale Reinigung weißen Essig in die Waschmaschine geben?

Neben dem Aufhellen Ihrer Kleidung und dem Entfernen von Flecken kümmert sich weißer Essig auch um Ihre Waschmaschine.

Wie Sie wissen, enthält Wasser Kalk, der leicht in den Stoff Ihrer Kleidung eindringen kann. Mit der Zeit werden sie rau und verlieren ihre Flexibilität. Weißer Essig ist eine  wirtschaftliche und ökologische  Lösung , mit der Sie ihre Süße wiederherstellen können. Dieser Inhaltsstoff macht nicht nur die Wäsche auf natürliche Weise weicher und weicher, sondern  verhindert auch die Bildung von Lichthöfen und überwindet schlechte Gerüche. 

Wohin mit weißem Essig und wo in die Waschmaschine, um makellose Kleidung zu haben?

Wir sagen Ihnen, wie es geht!

  1. Das Äquivalent von 60 Zentilitern kaltem Wasser  wird in einen Behälter gegossen  ;
  2. 30 cl weißen Essig hinzufügen   ;
  3. Die beiden Flüssigkeiten werden gemischt, bis eine  homogene Lösung erhalten wird  ;
  4. Wir gießen  5 bis 10 Tropfen des ätherischen Öls  Ihrer Wahl und schütteln alles
  5. Und fertig, gießen Sie die Mischung in  die  Schale Ihrer Waschmaschine!

Die Rolle von Essig beschränkt sich nicht nur auf das Weichmachen von Kleidung, sondern ermöglicht auch die Reinigung und Entkalkung Ihrer Waschmaschine. Willst du wissen wie?

Waschmittelschublade

Wie reinige ich meine Waschmaschine mit weißem Essig, um Geld zu sparen?

Weißer Essig ist nicht nur  nicht allergen ,  sondern schützt auch Ihre Wäsche und macht sie sauber, geschmeidig und seidig. Es ermöglicht Ihnen aber auch, Ihre Waschmaschine zu schonen, indem  Kalkablagerungen und andere Ablagerungen entfernt werden  , die sich in der Trommel der Maschine festgesetzt haben. Ergebnis: Ihr Gerät funktioniert optimal und Sie garantieren dessen Langlebigkeit. Keine Notwendigkeit, einen Experten hinzuzuziehen und mehr Geld auszugeben!

Dieser natürliche Entkalker besteht hauptsächlich aus Essigsäure , was ihn zu einem leistungsstarken Reinigungsmittel gegen Kalk und Schimmelbildung macht. Es entkalkt nicht nur  Ihr Haushaltsgerät, sondern reinigt auch die Leitungen und beseitigt Rückstände in der  Waschmaschine . 

Für eine optimale Reinigung müssen folgende Schritte befolgt werden:

Lesen Sie auch:Bettwäsche waschen: 5 Fehler, die Sie vermeiden sollten

  • Wir gießen  weißen Essig in die Schale Ihrer Waschmaschine , die für den Weichspüler bestimmt ist
  • Die Waschmaschine wird für eine Vakuumwäsche um 90° gedreht
  • Reinigen Sie  dann die Waschmittelschublade  mit einem Tuch, um alle Rückstände zu entfernen

Vergessen Sie nicht, die Türdichtungen und den Pumpenfilter zu reinigen. Äh ja! Notwendige Schritte für eine vollständige Reinigung… 

Jubeln ! Sie sind ein Profi und Ihre Waschmaschine ist jetzt … sauber. Keine unnötigen Ausgaben mit mehr Einsparungen in Ihrer Tasche. Wer sagt es besser!

Lesen Sie auch:Fügen Sie es Wasser hinzu und tränken Sie Ihre Unterwäsche darin. Nach 15 Minuten sind sie schneeweiß