Bei der Nutzung eines Mobiltelefons muss man auf ein Detail besonders achten: Manche Apps können unsere Aktivitäten ausspionieren.

Telefon in der Hand

In den letzten Jahren haben wir gesehen, wie das Smartphone im Leben eines jeden Menschen immer wichtiger geworden ist . Gerade in der schwierigen Zeit der Pandemie waren Mobiltelefone unverzichtbar, um mit Freunden, Partnern, Familie, Arbeitskollegen in Kontakt zu bleiben und trotz der notwendigen Isolation weiterhin das Leben zu meistern. Sogar diejenigen, die weniger mit technologischen Innovationen vertraut sind, einschließlich älterer Menschen, haben gelernt, das Smartphone zu nutzen , und erkennen seine Rolle als großartige Ressource, insbesondere in schwierigen Situationen. Doch wie die meisten Experten wissen, bedeutet der Umgang mit dem Telefon auch, alle potenziellen Risiken zu erkennen , insbesondere im Hinblick auf den Datenschutz und die Privatsphäre.

Apps können Sie ausspionieren: Achten Sie auf die Details Ihres Telefons

Tatsächlich können Sie mit Smartphones auf das Internet zugreifen, ein Ort, an dem Betrugs- und Täuschungsversuche immer lauern. Vielleicht weiß nicht jeder, dass viele Anwendungen, die wir ohne große Probleme herunterladen und auf unserem Gerät installieren, tatsächlich sehr gefährlich sein können.

Apps, die ausspionieren

Einige dieser Apps schaffen es tatsächlich, Benutzer auszuspionieren, alle Aktivitäten zu kontrollieren und daher eine viel stärkere Nachverfolgung durchzuführen als die „klassische“ App.

Das ist ein echtes Problem.

Auf diese Weise haben Anwendungen die freie Hand, alles zu beobachten, was wir tun, und diese Daten dann für invasive Werbung oder schlimmer noch für Hacking-Versuche zu verwenden.

Wie können wir also herausfinden, ob eine App oder Website uns ausspioniert? Nehmen Sie zunächst Ihr Telefon und rufen Sie das Menü „Einstellungen“ auf.

Wenn es sich bei dem betreffenden Telefon um ein iPhone handelt, gehen Sie einfach zu „ Datenschutz und Sicherheit“ und schließlich zu „Tracking“, um eine Seite mit allen auf dem Gerät installierten Apps anzuzeigen.

Vor dieser Seite können Sie daher auswählen, welche Apps unsere Bewegungen verfolgen können und welche wir blockieren möchten. Wenn wir einer Anwendung erlauben, uns zu verfolgen, gestatten wir ihr, unsere Informationen für bestimmte Werbezwecke zu verwenden oder sie an Datenbroker weiterzugeben.

Wenn uns das alles nicht gefällt, müssen wir lediglich das Tracking für alle Anwendungen deaktivieren.

Achten Sie auf Apps, sie können Ihre Aktivitäten ausspionieren: Wenn Sie dies tun, werden Sie keine Probleme haben

Wenn wir einen detaillierten Bericht über alle Apps erhalten möchten, die uns verfolgen, gehen Sie einfach zu Datenschutz und Sicherheit.

Klicken Sie dann auf App-Datenschutzbericht . Wenn Sie diesen Punkt aktivieren, erhalten wir einen genauen Bericht über alle Apps und Websites, die uns ausspionieren.

Telefon

Kann dieser gerade beschriebene Vorgang auch mit Android  -Telefonen durchgeführt werden ? Die Antwort lautet offensichtlich ja. Auch in diesem Fall müssen Sie auf Einstellungen und dann auf App-Verwaltung klicken .

Klicken Sie auf Berechtigungen verwalten, um alle Apps und Websites anzuzeigen , die Zugriff auf die Kamera Ihres Telefons haben , autorisierte Apps usw.

Auch hier können wir, wie bereits beim iPhone gesehen, wählen, ob wir einigen Apps erlauben, uns weiterhin zu verfolgen, oder ob wir allen die Einwilligung verweigern.