Trockner, pass auf, dass du diesen Fehler nicht noch einmal machst: Auf diese Weise verlängerst du nur die Trocknungszeiten und die Rechnung am Ende des Monats wird dir sehr hoch kommen. Auge.

Rechnung in die Höhe schnellen? Sicherlich ist auch der Trockner schuld . Wenn Sie es verwenden, machen Sie diesen Fehler nicht: Erhöhen Sie die Trocknungszeiten und leeren Sie Ihren Geldbeutel .

Trockner, das unverzichtbare Haushaltsgerät

Wenn es ein Gerät gibt , das in unseren Haushalten nicht fehlen darf, dann ist es definitiv der Trockner . Fast so nützlich wie die Waschmaschine ermöglicht es Ihnen, Ihre Kleidung im Handumdrehen zu trocknen und in den Kleiderschrank zu stellen.

Trockner

Natürlich ist der Trockner in einer energiehungrigen Zeit wie der heutigen vielleicht nicht die beste Option. Wenn Sie Terrassen, Balkone oder die Möglichkeit haben, eine Waschküche zu nutzen , statten Sie sich mit Wäscheständern aus: Sie werden sicherlich Rechnungen sparen .

Das Problem tritt vor allem im Winter auf. Bei Kälte, Regen und Wind ist das Trocknen von Kleidung wirklich eine komplizierte Herausforderung. Wer das Glück hat, einen Trockner zu besitzen , profitiert ebenfalls von diesem Gerät, was allerdings den Verbrauch in der Rechnung erhöhen kann.

Es gibt jedoch Techniken, mit denen Sie Geld sparen können . Wissen Sie, warum Ihr Gerät so viel verbraucht? Wenn Sie diesen Fehler selbst machen, verlängern Sie nicht nur die Trocknungszeiten, sondern leeren auch Ihren Geldbeutel .

So sparen Sie mit diesem Trick Geld

Waschmaschinen, Trockner und Geschirrspüler gehören zu den energieintensivsten Geräten , die am Ende des Monats hauptsächlich für hohe Rechnungen verantwortlich sind. Aber wenn wir nur den Rat der Experten befolgen würden, würden wir am Ende sicher ein paar Cent mehr übrig haben.

Liebe Energie

Wie oft haben Sie auch den Trockner benutzt , besonders im Winter, da es unmöglich ist, Kleidung schnell im Freien zu trocknen? Beachten Sie, dass dieses Gerät, wenn Sie es nicht richtig verwenden, Ihre Rechnung erhöht und auch die Trocknungszeiten verlängert.

Wie kann man diese Nachteile überwinden? Wir sagen es Ihnen sofort. Wenn Sie Ihre Kleidung frisch aus dem Trockner noch feucht, wenn nicht gar nass vorfinden, liegt das daran, dass Sie etwas falsch machen.

Höchstwahrscheinlich haben Sie mehr Tücher als nötig in Ihr Gerät gelegt . Wenn Sie die Trocknertrommel überladen haben , wird die Luftzirkulation beeinträchtigt , was sich negativ auf das Trocknen Ihrer Kleidung auswirkt.

Auch die Verwendung ungeeigneter Programme oder mangelnde Wartung kann die Trocknungszeiten verlängern und die Rechnung erhöhen . Studieren Sie gut die Eigenschaften Ihres Gerätes und überladen Sie es vor allem nicht mit Tüchern .

Sie werden sehen, dass Sie, wenn Sie diese Vorschläge befolgen, nicht nur innerhalb der vom Programm festgelegten Zeiten trockene Kleidung erhalten, sondern auch Rechnungen sparen . Achten Sie auch auf die Überprüfung des Filters, der Trommel und der Ummantelungen des Trockners : Die Wartung dieser Komponenten kann Ihnen auch helfen, Geld zu sparen.

Fachberatung

Beseitigen Sie anschließend alle Ablagerungen von Schmutz und Ablagerungen . Mit unseren Vorschlägen garantieren wir Ihnen, dass Sie bares Geld sparen und Ihre Wäsche perfekt wird . Wussten Sie, dass sogar die Waschmaschine helfen kann, die Trocknungszeit von Kleidung zu verlängern?

Wenn Sie beispielsweise nicht richtig schleudern , trocknet Ihre Wäsche sehr langsam. Wer hingegen auf zu teure Artikel definitiv verzichten möchte , kann auf den Trockner verzichten und auf Systeme zurückgreifen, die die Wäsche schnell trocknen lassen.

Experten empfehlen zum Beispiel, die Wäsche – wenn man keine Möglichkeit dazu draußen hat – in einem Raum aufzuhängen, der nicht feucht ist und der mit Heizmitteln wie Heizstrahlern oder Raumheizgeräten ausgestattet ist .

Sie können auch die Reis- oder grobe Salztechnik verwenden , um sie in einem Behälter unter den Wäscheständer zu stellen: Auf diese Weise beseitigen Sie die im Raum vorhandene Feuchtigkeit. Wenn Sie Ihre Kleidung auf einen Wäscheständer legen, denken Sie daran, zwischen den einzelnen Kleidungsstücken etwas Platz zu lassen , damit sie schneller und besser trocknen.

Lassen Sie dann die Luft in dem Raum zirkulieren, in dem Sie die Kleidung aufhängen möchten: Auf diese Weise kann die Feuchtigkeit entweichen . Wenn Sie diese einfachen Tricks beachten, können Sie nicht nur Feuchtigkeit und Schimmelbildung vorbeugen , sondern auch perfekte Wäsche mit schnellen Trocknungszeiten und vor allem erheblichen Kosteneinsparungen erhalten.

Trockner