Sprühen Sie diese natürliche Mischung auf Sanitärkeramik: Hier können Sie in kurzer Zeit wirklich erstaunliche Ergebnisse erzielen. Garantierte Ergebnisse dank der Verwendung dieser Produkte, die zu Ihren besten Verbündeten werden. Ihr Badezimmer wird es Ihnen mit Sicherheit danken.

Wenn Sie nach Reinigungstipps suchen, ist es immer besser, Naturprodukte zu wählen, besonders wenn es um den Schmutz geht, der sich im Badezimmer ansammelt. Hier unten wird das Geheimnis gelüftet, um Ihre Sanitärkeramik hervorragend reinigen zu können.

Sprühen Sie diese natürliche Mischung auf Badezimmerarmaturen: Hier ist der Grund

Wie oben erwähnt, müssen wir oft Produkte zur Verfügung haben, die uns helfen können, Schmutz loszuwerden .

Vor allem, wenn es um Kalk geht , der sich in Ihrem Badezimmer ansammelt.

Kalkstein

In diesem Fall können wir auf eine natürliche Mischung verweisen , die Ihnen ohne wer weiß welchen Aufwand zu einer optimalen Reinigung Ihrer Sanitärkeramik verhilft.

In diesem Zusammenhang muss sicherlich gesagt werden, dass es wichtig ist, dass die Pflege Ihres Badezimmers ständig und regelmäßig eingehalten wird. Nur so bringen wir unsere Sanitärkeramik zum Strahlen: Doch womit können wir im Einzelnen Kalk und Schimmel entfernen?

Sprühen Sie dieses natürliche Gebräu: Sauerstoffperoxid, das ist es, was es braucht

Sicherlich können Sie in dieser Hinsicht Sauerstoffperoxid verwenden , das ein hervorragendes Produkt zu sein scheint, wenn es darum geht, diesen Teil Ihres Hauses zu 100 Prozent zu reinigen.

Wasserstoffperoxid

Andererseits schadet es nicht und die Ergebnisse sind top. Aber was genau ist zu tun?

Zuerst müssen Sie sich eine Sprühflasche besorgen , in die Sie ein Glas 3%iges Wasserstoffperoxid gießen müssen. Dasselbe darf nicht verdünnt werden.

Sie können dann fortfahren und die erhaltene Mischung auf die zu reinigenden Oberflächen sprühen: Fliesen, Badezimmerarmaturen usw.

Sobald dies erledigt ist, können Sie etwa 10 Minuten warten, bis alles ruht. Nehmen Sie dann einen Schwamm und reiben Sie ihn damit, nachdem Sie ihn ein wenig angefeuchtet haben, um den Schmutz zu entfernen . Jetzt ist es an der Zeit, mit klarem Wasser zu spülen.

Sie werden sehen, Ihre Oberflächen werden glänzen und das nicht wenig.

Ein weiterer todsicherer Trick: Hier ist, was Sie sonst noch verwenden können

Es gibt nicht nur das: Sie können auch eine andere Methode ausprobieren, die nicht fehlschlägt.

Lassen Sie uns über Natriumbikarbonat sprechen , das auch von unseren Großmüttern verwendet wurde, um ihr Haus zu reinigen.

Bikarbonat

Dank seiner Schleifkraft schafft er es wirklich, Schmutz und Kalk zu entfernen, die sich im Badezimmer ansammeln.

Dazu können Sie mit der Zubereitung einer Paste fortfahren: Sie müssen einen Löffel Wasserstoffperoxid mit 4 Löffeln Backpulver mischen .

Sobald dies geschehen ist, können Sie diese Mischung mit einem Schwamm auf die zu behandelnden Oberflächen auftragen. Jetzt können Sie etwa eine halbe Stunde warten und dann mit einer Bürste schrubben.

Spülen Sie nun mit heißem Wasser nach und trocknen Sie abschließend alles mit einem Tuch ab.

Dank Bicarbonat können Sie nicht nur Schmutz entfernen, sondern auch unangenehme Gerüche neutralisieren.

Sie können auch ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzufügen, um Ihr Badezimmer noch duftender zu machen.

Weitere Tipps zur Badreinigung

Und wenn wir noch weitere Tipps zur Reinigung der Badezimmerarmaturen haben wollten?

Sicherlich gibt es sie: Zu den wichtigsten Verbündeten, die Sie verwenden können, gehört sicherlich weißer Essig, der, wie die meisten von uns wissen, in Bezug auf die Reinigung wirklich effektiv ist.

Essig

Wenn dies richtig mit Marseiller Seife gemischt wird, kann es wundersame Ergebnisse erzielen.

Gehen Sie in dieser Hinsicht vor und mischen Sie eine Tasse Essig mit einem kleinen Löffel Marseiller Seife zusammen mit einem Liter heißem Wasser.

Dann können Sie alles auf Ihre Badezimmerarmaturen und Fliesen auftragen. Fahren Sie dann mit dem Spülen fort, aber erst, nachdem Sie einige Minuten gewartet haben.

Wer hingegen gezielt die Duschfliesen reinigen möchte, kann auf eine weitere effektive Mischung zurückgreifen.

Verwenden Sie natürliches Ammoniak zusammen mit Spülmittel : Mischen Sie einfach eine halbe Tasse Spülmittel mit einer Tasse Ammoniak und einer halben Tasse warmem Wasser.

Anschließend können Sie einen Schwamm in die erhaltene Mischung geben und mit einer gründlichen Reinigung der verschmutzten Oberflächen fortfahren. Fahren Sie dann mit dem Spülen fort.

Kurz gesagt, wie Sie sehen, reicht es aus, um eine gründliche Reinigung zu erreichen, natürliche Produkte auf die richtige Art und Weise zu verwenden , die nicht chemisch sind und daher keine Schäden riskieren.

Wir sprechen von Produkten, die wir bereits zu Hause haben und die unsere Verbündeten werden können, um das Badezimmer bestmöglich zu reinigen.

Die Sanitäranlagen und alles, was auf diese Weise gereinigt wird, glänzt wie nie zuvor und das alles ohne großen Aufwand und ohne wer weiß wie viel auszugeben. Hier lohnt es sich, diese idiotensicheren Tricks auszuprobieren , die Sie niemals aufgeben werden.