Kaum jemand weiß, dass Leitungswasser ausreicht, um die Farbe von Hortensien zu verändern: Das ist die Methode der Experten.

Die Welt der Orchideen ist faszinierend mit ihren tausenden Farben, die je nach Art wechseln. Darüber hinaus können sie sich manchmal verändern, selbst wenn unterschiedliche Elemente zu ihrer Ernährung oder Feuchtigkeitsversorgung verwendet werden. Für Experten ist dies eine Blume, die mit ihrer besonderen Blüte einen wahren Zauber der Natur darstellt. Aber wie bringt man sie dazu, ihre Farbe zu ändern ? Alles, was Sie brauchen, ist Leitungswasser.

Farbe der Blumen, wovon hängt sie ab?

Die Farbe von Hortensien hängt nicht nur von der Pflanzenart ab , sondern auch vom pH-Wert des Bodens. Dies könnte tatsächlich einen höheren oder niedrigeren Grad an Säure und Basizität aufweisen. Die Natur ist eine außergewöhnliche Welt, besonders in diesem Fall, wenn die Elemente ihre Farben hervorheben.

Bei saurem Boden nehmen die Blüten blaue und hellblaue Farbtöne an. Wenn es hingegen weniger sauer ist, werden Sie rosa und violette Blüten haben.

bunte Hortensien

Das bedeutet, dass es ausreicht, den pH-Wert des Bodens zu ändern, um die Farbe der Blüten zu ändern. Sie können die Pflanze dekantieren oder natürliche Elemente verwenden, die Veränderungen begünstigen können: All dies immer unter voller Achtung dieser wunderbaren Pflanze.

Es sind kleine Gartentricks , die immer schön sind, gerade weil sie nicht nur dazu beitragen, dass die Pflanze gesund wächst, sondern Sie auch heute etwas noch nie Dagewesenes entdecken können. Wie bereits erwähnt, müssen diese Maßnahmen immer mit größtem Respekt vor der Hortensie durchgeführt werden, damit sie erhalten bleibt – optimal genährt und mit Feuchtigkeit versorgt.

Leitungswasser, um die Farbe von Hortensien zu ändern

Um die Farbe der Hortensienblüten wie erwartet zu verändern, gibt es einige kleine Tricks. Bevor wir sehen, was mit Leitungswasser passiert, erläutern Experten, wie man seine Farbe auch mit anderen Elementen ändern kann:

  • Holzasche ist ein Element, das niemals als Abfall weggeworfen werden sollte. Tatsächlich handelt es sich hierbei um einen natürlichen Dünger für alle Gartenpflanzen. In diesem speziellen Fall reicht es aus, es ab März alle drei Wochen auf dem Boden zu verteilen. Was geschieht? Die Blüten nehmen die wunderschöne Farbe Rosa und alle seine Schattierungen an;
  • Kaffeesatz , das Gleiche gilt für diese Zutat, die immer mit Abfall verwechselt wird. Im Gartenbau stellt es einen natürlichen Dünger dar, der den Boden mit Stickstoff und lebenswichtigen Nährstoffen düngt. Darüber hinaus wird der Boden viel saurer und die Blüten werden blau;
So ändern Sie die Farbe einer Hortensie
  • Eierschalen , natürliche Düngemittel, die niemals weggeworfen werden sollten. Dieser Inhaltsstoff verändert auch die Farbe der Blüten, indem er den Boden ansäuert.

Eine von allen Experten verwendete Methode basiert auf Leitungswasser , insbesondere wenn es kalkhaltig ist. Mit der Zeit wird der Boden dadurch weniger sauer und die Farbe der Hortensien verändert sich. Es reicht aus, ihn regelmäßig zu gießen, um ein perfektes Endergebnis zu erzielen.