Wenn Sie diesen Nähtipp sehen, werden Sie überrascht sein, darüber haben Sie wahrscheinlich noch nie nachgedacht. Finden wir heraus, was es ist, das werden Sie immer tun!

Nähtipp

Benutzen Sie oft die Nähmaschine und möchten den Moment des Fadenschneidens funktioneller und effizienter gestalten? Dank eines genialen Tricks können Sie dieses Ziel ganz einfach erreichen und ohne großen Aufwand schnelle und effiziente Fadenschnitte durchführen . Die Herstellung eines Fadenabschneiders ist in nur wenigen Minuten möglich und Sie können ihn schnell an der Nähmaschine anbringen, hier erfahren Sie, wie es geht!

Der Fadenschneider der Nähmaschine

Der Fadenabschneider der Nähmaschine entspricht oft nicht den Erwartungen und verhindert, dass Sie ihn richtig verwenden können. Je nachdem, wie fest der Faden ist, kann er reißen, aber wenn der Fadenschneider nicht effizient arbeitet, verschwendet man Zeit , ohne etwas zu erreichen.

Nähtrick

Der von der Spule kommende Faden könnte reißen, da die Spannung des darunter liegenden Fadens sehr stark ist. Doch was tun in diesen Fällen? Die naheliegendste Lösung wäre, die Schraube an der Kapsel festzuziehen und am Gewinde zu ziehen, um festzustellen, wie hoch die Spannung ist .

Allerdings kann es auch in diesem Fall vorkommen, dass der Faden reißt und Sie daran gehindert werden, die Arbeit optimal auszuführen. Der Stich kann auch länger oder langsamer sein und das Ergebnis beeinträchtigen. Oder vielleicht ist der Fadenschneider in der Nähmaschine überhaupt nicht vorhanden. Was ist also in diesen Fällen zu tun ? Hier ist ein Trick, um das Problem schnell und konkret zu lösen!

Erstellen Sie einen neuen Fadenschneider

Um einen Zahnseideschneider herzustellen, benötigen Sie eine leere Schachtel Zahnseide, die überall erhältlich ist. Wenn Sie auch Zahnseide verwenden, bewahren Sie die Schachtel auf, wenn sie aufgebraucht ist, damit Sie sie erneut verwenden können . So gehen Sie vor:

  • Nehmen Sie einen leeren Behälter mit Zahnseide, öffnen Sie ihn und Sie werden sehen, dass sich darin die Spule befindet, auf der die Zahnseide normalerweise aufgewickelt wird und die leer sein muss;
  • An der Oberseite der Box befindet sich ein Metallhaken , durch den die Zahnseide geführt wird, um sie auf die gewünschte Länge zu schneiden.
  • Sobald Sie die Schachtel geöffnet haben, öffnen Sie mit einem Cutter das Kunststoffteil an den Seiten und machen Sie einen kleinen Schnitt.
  • Sobald die Seitenteile geöffnet sind, fahren Sie mit dem Cutter fort und trennen den oberen Teil vollständig vom Rest der Schachtel, indem Sie ihn vollständig abtrennen. Sie werden das Gefühl haben, das Teil in Ihren Händen zu halten, das Sie normalerweise unter der Nadel einer Nähmaschine finden, mit einem kleinen Loch auf der einen Seite und dem Metallfuß auf der anderen;
  • Schneiden Sie das kleine Loch mit einer Schere gut zu und schrauben Sie dann das Stück der Schachtel in den Teil der Maschine, wo sich die Nadel befindet, direkt über dem Kopf.
  • Nehmen Sie eine Schraube, schrauben Sie das Schachtelstück in das Loch und beginnen Sie dann erneut mit der Nähmaschine.

Sie werden sehen, dass die Nähmaschine ihre Arbeit optimal erledigt und Sie keine Probleme mehr haben werden.

nähen

Kein Abfall mehr mit dem Fadenschneider

Nachdem Sie den Fadenschneider für die Nähmaschine erstellt und sich somit die Verschwendung von viel Faden erspart haben, werden Sie sehen, welche Einsparungen Ihnen diese Lösung bringt . Sie verwenden für die Arbeit mit der Maschine die richtige Menge Faden, ohne auch nur ein Stück davon wegzuwerfen, und verwenden nur den richtigen Faden, den Sie benötigen.

Mit dieser Lösung können Sie im Laufe der Zeit erhebliche Einsparungen erzielen und ein weit verbreitetes Problem lösen, mit dem viele Menschen nicht umgehen können.

Befolgen Sie diesen wertvollen Rat und geben Sie ihn auch an andere weiter, um ihnen die Möglichkeit zu geben , die Nähmaschine ohne Verschwendung zu nutzen. Sparen ist heute angesichts der Wirtschaftskrise wichtig und fängt schon bei kleinen Dingen an, etwa beim Nähgarn.

Wenn es kaputt geht und man nicht mehr damit arbeiten kann, wirft man große Mengen weg und muss es neu kaufen. Dadurch hält der Faden viel länger und Sie können viel Geld sparen!