Was tun, wenn dieses Tier plötzlich auftaucht? Alle Tipps, um Panik zu vermeiden.

Kreatur im Waschbecken

Mit der Rückkehr des Sommers öffnen wir wieder die Fenster, damit unser Zuhause die Sonnenstrahlen genießen kann und gleichzeitig die Luft in allen Räumen zirkulieren kann , um besonders in den heißesten Stunden etwas Kühle zu haben. Doch gerade in den Sommermonaten tauchen wieder einige „Gäste“ im Garten, auf dem Balkon, auf der Fensterbank und manchmal sogar im Haus auf. Dabei handelt es sich um Insekten wie Fliegen und Mücken , die oft in die Räume der Wohnung eindringen, aber auch um andere Kleintiere wie Spinnen, die wir oft in den Ecken des Hauses auftauchen sehen. Solange es sich um kleine Spinnen handeltWir müssen uns keine großen Sorgen machen. Experten neigen dazu, darauf hinzuweisen, dass diese kleinen Tiere nützlich sind, weil sie sich von Parasiten ernähren.

Er sieht eine Riesenspinne in der Küche auftauchen: Was ist in diesen Fällen zu tun?

Als wir jedoch auf eine Riesenspinne stoßen , ändern sich die Dinge. Obwohl dies glücklicherweise nicht sehr häufig vorkommt, kann es dennoch vorkommen, dass Sie mit einer sehr großen Spinne konfrontiert werden.

Wolfspinne

Genau das passierte einem Mann, der  die Riesenspinne aus der Küche kommen sah – das Video ging auf Instagram viral – und vor Angst sehr laut schrie. Was ist in diesen Fällen zu tun?

Spinnen dieser Größe werden normalerweise als Wolfsspinnen identifiziert . Wir finden sie vor allem in den Regionen Mittel- und Süditaliens, aber auch in Spanien, wo sie meist größere Ausmaße haben.

Die Wolfsspinne zeichnet sich durch die Länge ihrer Beine und die dichte Behaarung ihres Hinterleibs aus. In den meisten Fällen siedelt sich die Wolfsspinne lieber auf dem Land an und bleibt gerne in ihrem Versteck.

Es stellt fast nie eine Gefahr für den Menschen dar, kann jedoch beißen, wenn es sich in Gefahr fühlt. Die Folgen sind glücklicherweise nicht besorgniserregend , da sein Biss dem eines Insekts sehr ähnlich ist.

Um es kurz zu machen: Wenn wir mit dieser großen Spinne konfrontiert werden, ist der Rat, sie nicht zu töten , sondern zu versuchen, sie aus der Wohnung zu holen.

Die Spinne ernährt sich von Fliegen, Mücken und verschiedenen Insekten: Töte sie niemals

Im Allgemeinen betritt  die Wolfsspinne das Haus , wenn sie einen sicheren Ort braucht, um mit ihrem Netz Beute anzulocken. Alles, was wir tun müssen, ist, ihn zum Ausgehen einzuladen , vielleicht mit einem Besen und ihn zur Tür oder zum Balkon zu stoßen. Sobald die Spinne das Haus verlassen hat, kehrt sie in ihr Versteck zurück.

Spinne im Haus

Wenn wir jedoch befürchten, dass sich die Wolfsspinne im Haus eingenistet hat, ist es am besten, den gesamten Boden Ihres Hauses sorgfältig zu überprüfen, da sich diese Spinnentierart sehr gut auf dem Boden verhält und nicht gerne Wände hochklettert .

Wie oben erwähnt, ist es wichtig, sie nicht zu töten, da Spinnen eine wichtige Rolle im heimischen Ökosystem spielen. Tatsächlich ernähren sich Spinnentiere von Fliegen, Mücken und anderen Insekten, die viel mehr Ärger verursachen als Spinnen.

Die Wolfsspinne stellt, wie die überwiegende Mehrheit der in Italien lebenden Spinnenarten, keine wirkliche Gefahr für den Menschen dar, daher sollten wir nicht allzu beunruhigt sein, wenn wir eine im Haus finden.