Wie reinigt man eine Heißluftfritteuse am besten? Mit einer einzigen Zutat kann es vollständig gereinigt werden: gebrauchsfertig.

Die Heißluftfritteuse ist zu einem Werkzeug geworden, das in allen italienischen Haushalten verwendet wird. Ein kompaktes und interessantes Werkzeug, das frittierte Speisen ohne Verwendung von Öl zubereiten kann. Genau wie die traditionelle Fritteuse muss auch dieses Werkzeug gründlich gereinigt werden und es reichen nur wenige natürliche Zutaten aus, um dies zu tun. Reinigungsexperten geben einige Ratschläge zur Reinigung und Desinfektion dieses Geräts nach Gebrauch.

Wie reinigt man eine Fritteuse nach Gebrauch?

Die Reinigung der Fritteuse nach Gebrauch ist sehr wichtig, wenn man bedenkt, dass Öl und kleine Speisereste den täglichen Gebrauch beeinträchtigen können.

Wenn es traditionell ist, ist das erste, was zu tun ist, den Korb zu reinigen, während Sie in der Luft das Innenfach reinigen müssen. Verwenden Sie dazu einfach Spülmittel und heißes Wasser und spülen Sie es vollständig aus. Es ist eines der am einfachsten zu reinigenden Teile, da es abnehmbar ist , aber es ist auch dasjenige, das mit Lebensmitteln in Kontakt kommt, und Sie müssen sehr vorsichtig sein.

Heißluftfritteuse

Bei hartnäckiger Verschmutzung ist es besser, das Fach in einen Behälter mit Seife und kochendem Wasser zu tauchen. Sobald das gesamte Fett geschmolzen ist, können Sie mit der Gesamtreinigung fortfahren.

Im Inneren der Heißluftfritteuse oder der traditionellen Fritteuse ist es wichtig, eine Bürste oder einen Plastikspatel zu verwenden, um das gesamte angesammelte Fett zu entfernen. Das Entfernen dieses Teils wird es sicherlich einfacher machen, alles zu reinigen. Um das Innere zu reinigen, reicht ein mit Wasser und Zitronensaft getränktes feuchtes Tuch aus, mit einem anderen sauberen Tuch nachspülen, um überschüssiges Wasser zu entfernen.

Schmutzige Heißluftfritteuse: das natürliche Heilmittel, um sie zu desinfizieren

Die Dirty Air Fryer benötigt zwei Hauptzutaten, nämlich Natron mit Weißweinessig. Die Eigenschaften der beiden Inhaltsstoffe sind so stark, dass sie zusammen restliches Fett entfernen können.

Weißweinessig ist unerlässlich, um Fett zu entfernen und das Instrument vollständig zu desinfizieren.

Essig und Backpulver

Das Verfahren ist wirklich einfach durchzuführen, tatsächlich reicht es aus, eine Tasse Essig und Bikarbonat zu füllen und es dann in das Fach zu gießen. Unmittelbar danach wird es eingeschaltet und das Wasser für eine vollständige Reinigung einwirken gelassen. Sie können es auch 10 Minuten einwirken lassen, um alle Arten von verkrustetem Fett und Schmutz zu entfernen.

Entfernen Sie nach diesem Schritt das gesamte Wasser und reinigen Sie das Fach, indem Sie das Fett mit einem weichen, sauberen Tuch entfernen. Mit Wasser abspülen und dann zum endgültigen Trocknen mit einem Tuch abwischen.

Backpulver kann auch allein verwendet werden, wodurch mit Wasser eine Paste entsteht, die auf alle schmutzigen und schwer zu behandelnden Stellen aufgetragen werden kann. Anschließend wird mit einer Zahnbürste gerieben und erneut gespült und mit einem sauberen Tuch getrocknet.