Pflanzen und Blumen machen unser Zuhause persönlicher und einladender. Das wissen Pflanzenfreunde, die sich mit Konstanz und Leidenschaft um sie kümmern.

Allerdings sind nicht alle Menschen in der Lage, Pflanzen richtig zu pflegen und einen grünen Daumen zu haben. Glücklicherweise  sind jedoch einige Pflanzen einfacher zu züchten als andere, wie z. B. Spatellum.

Heute werden wir in der Tat erklären, dass nur wenige wissen, dass diese 3 einfachen Tricks der Experten ausreichen, um den Spastello zum Blühen zu bringen und ihn immer üppig zu haben.

Spataphyllum

Diese immergrüne Pflanze hat hellgrüne Blätter. Diese sind spitz zulaufend und recht lang.

 

 

Die Blüten hingegen sind zart, raffiniert und im Allgemeinen weiß. Was ihn neben seinem Aussehen sehr beliebt macht, ist die Tatsache, dass er wirklich pflegeleicht ist.

Wir müssen wissen, dass sich diese Zimmerpflanze leicht an die Umgebung anpasst und auch sehr langlebig ist. Zimmerpflanzen haben Eigenschaften, die sie vereinen, und aus diesem Grund haben wir Ratschläge gegeben, damit sie optimal wachsen.

Nur wenige wissen, dass diese 3 einfachen Tricks der Experten ausreichen, um den Spastello zum Blühen zu bringen und ihn immer üppig zu haben

Es ist wichtig zu wissen, dass das Spataphyllum etwa alle 3 Jahre umgetopft werden muss, damit es gesund wächst. Wenn wir den Topf auf die Pflanze umstellen, stellen Sie sicher, dass er größer ist als der vorherige.

Wir verwenden einen weichen, leicht sauren, aber gut durchlässigen Boden: Diese Bedingungen begünstigen die Blüte der Pflanze. In diesem Zusammenhang empfehlen wir die Zugabe von Sand,  Torf  und zerkleinerter Rinde.

Schließlich wirkt sich die Bewässerung auch auf die Blüte aus. Um Blüten zu produzieren, müssen die Wurzeln der Pflanze gesund sein, und wenn es zu einer Wasserstagnation kommt, leidet die Pflanze. Daher gießen wir den Spastello so, dass der Boden immer feucht ist, aber nie Wasser in der Untertasse ist.

Richtige Belichtung und Temperatur

Der Boden ist jedoch nicht allein für die Nichtblüte der Pflanze verantwortlich. Tatsächlich sind auch die Temperatur und die Sonneneinstrahlung entscheidend.

Die Pflanze wächst und blüht problemlos, wenn die Temperatur nicht unter 20 Grad fällt. Darüber hinaus benötigt Spatello ein gutes Maß an Feuchtigkeit. Aus diesem Grund empfehlen wir, die Blätter einmal pro Woche zu besprühen.

Schließlich leidet diese Pflanze unter direkter Sonneneinstrahlung: Dies könnte die Blätter beschädigen und verbrennen.

Am besten geeigneter Dünger

Wir können dem Spataphyllo helfen, mit natürlichen Düngemitteln Blüten zu produzieren. Diese Pflanze benötigt Phosphor, Stickstoff und Kalium. Für Stickstoff ist Schornsteinasche perfekt: Verdünnen Sie einfach einen Teelöffel in einem halben Liter Wasser und geben Sie es der Pflanze alle 2 Wochen.

Um der Pflanze Kalium und Phosphor zu geben, verwenden wir stattdessen Bananenschalen. Schneiden Sie die Schale einer Banane in kleine Stücke und lassen Sie sie über Nacht einweichen. Filtern Sie danach das Wasser und fügen Sie es der Erde hinzu, um nützliche Nährstoffe bereitzustellen.

Rat

Damit sich die Pflanze wohlfühlt, ist es notwendig, dass sie saubere Blätter hat. Dazu können wir ein paar einfache Tricks der Großmutter in die  Praxis umsetzen. Wenn die Spaltöffnungen der Blätter mit Schmutz und Staub verstopft sind, kann die Pflanze leiden.