Um die Fliesen wieder zum Glänzen zu bringen, vertrauen Sie einfach auf dieses einfache Mittel: Zur Zubereitung reichen diese beiden Zutaten aus.

Mischen Sie die Zutaten

Mit der Reinigung Ihres Hauses zu beginnen, ist zweifellos eine anstrengende Tätigkeit, die einige Stunden in Anspruch nimmt, um sicherzustellen, dass alles wieder perfekt glänzt. Es kommt jedoch immer der Zeitpunkt, an dem Sie feststellen, dass die Räume in Ihrer Wohnung einer vollständigen Desinfektion bedürfen. Die Reinigung kann nicht nur die Böden und Regale betreffen , sondern muss selbstverständlich alle Ecken des Hauses umfassen. Besonders im Badezimmer ist eine sorgfältige Desinfektion der Armaturen, der Duschkabine und auch der Fliesen erforderlich , wo sich leicht Schimmel und Schmutz unterschiedlichster Art ansammeln können.

Diese Lösung lässt Ihre Fliesen wieder strahlen

Allerdings ist es keine so einfache Aufgabe, die Fliesen wieder in ihren ursprünglichen Zustand zu versetzen. Es ist nicht immer möglich, die richtigen Produkte zu finden und der Frust bei einem unbefriedigenden Ergebnis kann nur groß sein.

Reinigen Sie die Fliesen

Viele entscheiden sich dafür, einige chemische Produkte zu verwenden, die in Fachgeschäften leicht zu finden sind, aber wie bereits erwähnt, gelingt es diesen Mitteln nicht immer, die Fliesen wirklich zum Glänzen zu bringen.

Aus diesem Grund gibt es auch diejenigen, die lieber auf andere natürliche und organische Lösungen zurückgreifen , die stattdessen eine gewisse Wirksamkeit garantieren können sollten.

Die Zubereitung eines dieser Mittel ist wirklich sehr einfach. Als erstes besorgen wir uns einen tiefen Teller, auf den wir zwei Esslöffel Natriumbikarbonat geben .

Anschließend zwei Esslöffel Wasserstoffperoxid in die tiefe Schüssel geben und die beiden Zutaten sorgfältig vermischen. Für eine optimale Mischung empfiehlt sich die Verwendung einer gewöhnlichen Zahnbürste.

Jeder, der Fliesen in seinem Zuhause hat, weiß, dass sich zwischen den Fliesen oft Schmutz ansammelt . Genau diese Bereiche sind am schwierigsten zu reinigen.

Gerade deshalb kann die Zahnbürste eine entscheidende Rolle spielen. Dank dieses gemeinsamen Werkzeugs können wir die Lösung, die wir gerade vorbereitet haben, tatsächlich in den Zwischenräumen zwischen einer Fliese und einer anderen auftragen.

So entfernen wir nicht nur den älteren Schmutz, sondern auch die im Laufe der Zeit entstandenen Fett- und Wasserablagerungen . Wir müssen sicherstellen, dass sich die Lösung in den betreffenden Räumen gut verteilt.

Fliesen wie neu mit diesem Mittel: Probieren heißt glauben

Nach Abschluss dieses Schritts müssen wir etwa 15 Minuten warten , um sicherzustellen, dass die Verbindung so effektiv wie möglich wirkt.

Lösung zum Reinigen von Fliesen

Nach etwa einer Viertelstunde nehmen wir die Zahnbürste und kratzen den gesamten Schmutz ab, damit er sich löst. Sobald dies erledigt ist, müssen Sie nur noch die Fliesen abspülen, um die restliche Lösung zu entfernen.

Wir können mit etwas sauberem Wasser und einem weichen Tuch fortfahren, um den Fliesen einen weiteren Durchgang zu geben und sie wieder wie neu aussehen zu lassen.

Sobald alles erledigt ist, können wir ganz einfach einen Vergleich mit den gereinigten Fliesen und denen, bei denen wir die Lösung noch auftragen müssen, anstellen. Der Unterschied wird wirklich spürbar sein und zeigt, wie wunderbar dieses Mittel wirkt.  Vergessen wir aber nicht, dass auch die Fliesen im Garten oft schmutzig sind: Hier erfahren Sie, wie Sie sie perfekt reinigen.