Es gibt einen natürlichen Trick, mit dem Sie Ihr Zuhause parfümieren können: DIY-Kristalle für den Staubsauger. Worum geht es.

Staubsauger Kristalle

Staubsaugen ist eine tägliche Geste , die wir alle tun, vielleicht sogar mehr als einmal am Tag. Es mag seltsam erscheinen, aber heute ist es möglich, das Haus zu parfümieren , indem angenehme Düfte in die Umgebung abgegeben werden, genau wie beim Staubsaugen . 

Wie funktioniert es

Dieser Zwei-in-Eins- Effekt lässt sich erzielen, indem man spezielle Parfümeure in den Staubsaugerbeutel einfügt . Viele verwenden künstliche Parfümeure , egal ob sie flüssig, stäbchenförmig oder kompakt sind . Wie alle synthetischen Substanzen sind diese Parfümeure jedoch nicht immer gesund und können mitunter gesundheitsschädlich sein . Es gibt jedoch natürliche Alternativen : Sehen wir uns an, wie man Duftkristalle herstellt , die in den Staubsauger eingesetzt werden können . 

Was brauchen Sie, um selbstgemachte Kristalle für Ihren Staubsauger herzustellen?

Natürliche Kristalle herzustellen, um Ihr Zuhause durch Staubsaugen zu parfümieren, ist sehr einfach. Dazu brauchen wir billige und leicht verfügbare Zutaten , die normalerweise in allen Küchen zu finden sind. Insbesondere benötigen wir: 2 Esslöffel grobes Salz , einen halben Teelöffel Bikarbonat und 1 Teelöffel des von uns bevorzugten ätherischen Öls .

Staubsaugen

Warum genau diese Inhaltsstoffe ? Zunächst einmal ist grobes Salz ein hervorragender Helfer, um Gerüche zurückzuhalten , in unserem Fall die unangenehmen Gerüche im Inneren des Staubsaugers, die durch das, was wir einatmen, verursacht werden . Darüber hinaus wird das Salz , immer für die gleiche Eigenschaft , den Duft des ätherischen Öls absorbieren und helfen, ihn perfekt zu verteilen.

Was ist mit Backpulver ? Wir brauchen keine großen Mengen, aber das kleine Bikarbonat, das in den Staubsauger gelangt , sorgt dafür, dass sich keine schlechten Gerüche im Beutel ansammeln .

Das ätherische Öl ist natürlich der Grundbestandteil dieses natürlichen Rezepts : Es ist genau das Element, das den Duft bestimmt, den wir beim Staubsaugen ins Haus freisetzen . Und dann können wir Spaß daran haben, diejenige auszuwählen, die uns am besten gefällt. Vor der Verwendung von ätherischen Ölen ist es jedoch wichtig, auf Allergien oder Überempfindlichkeiten zu prüfen . Zudem sollten die Mengen immer nach Herstellerangaben dosiert werden . 

So stellen Sie Ihre eigenen Kristalle für Ihren Staubsauger her

Sobald Sie alles, was Sie brauchen , beiseite gelegt haben , ist die Zubereitung der Kristalle sehr einfach. Wir brauchen eine Schüssel , in die wir das Salz und die Tropfen des ätherischen Öls geben . Sobald dies erledigt ist, lassen Sie uns für ein paar Minuten mischen . Ziel ist es, die ätherischen Öltropfen in das Salz einziehen zu lassen , damit dieses auch den Duft aufnimmt .

Mit dem Staubsauger das Haus parfümieren

An diesem Punkt fügen wir unserer Mischung das Natron hinzu . Wir mischen alles noch einmal und fertig ist das Spiel. Jetzt müssen wir nur noch unsere natürlichen Kristalle in den Staubsaugerbeutel stecken . Es ist wichtig, darauf zu achten, dass sie manuell in den Beutel eingeführt werden: Die Kristalle sollten nicht angesaugt werden . In diesem Fall besteht tatsächlich die Gefahr, dass der Staubsauger blockiert wird .

Sobald unsere natürlichen Parfümeure eingesetzt sind , reicht es aus, das ganze Haus zu saugen , um den angenehmen Duft, den wir ausgewählt haben, an die Umgebung abzugeben. 

Varianten

Für den Fall , dass die beschriebenen Kristalle aus irgendeinem Grund nicht hergestellt werden können , gibt es alternative Möglichkeiten , den gleichen parfümierten Effekt zu erzielen . Lorbeerblätter könnten zum Beispiel verwendet werden . Zerkleinert und in den Staubsaugerbeutel gegeben, verleihen die Blätter dieser Pflanze dem ganzen Haus ein Gefühl von Frische .

Dasselbe kann man mit getrockneten Zitrusschalen machen , um einen fruchtigen Effekt zu erzielen . Nochmals, um das Haus auf wirklich elementare Weise zu parfümieren, saugen Sie einfach einen Löffel Talkumpuder ein . Endlich können statt Zitrusfrüchten und Lorbeer auch Lavendelzweige oder kleine Blütenstücke in den Staubsaugerbeutel gesteckt werden . Der Duft ist garantiert!