Durch die Bewässerung des Bodens mit dieser Zutat erzielen wir einen doppelt so hohen Obst- und Gemüseertrag wie normal. Hier ist, was es ist.

In den Regalen der Supermärkte und bei den Gemüsehändlern unseres Vertrauens finden wir täglich frisches Obst und Gemüse und viele davon kommen auf unseren Tischen für unsere Gerichte zum Einsatz.

In Italien ist der Verzehr von Gemüse sehr wichtig, da viele dieser Obst- und Gemüsesorten in der berühmten Mittelmeerdiät verwendet und verzehrt werden und wir daher dazu neigen, die besten Produkte auszuwählen.

Erde: Hier erfahren Sie, was Sie verwenden können, um Ihre Ernte zu verdoppeln

Jede Frucht und jedes Gemüse hat ihre Saison, auch wenn einige das ganze Jahr über erhältlich sind, aber man muss sehr vorsichtig sein, um einige qualitativ hochwertige Produkte zu finden, deren Preis nicht übermäßig hoch ist.

In letzter Zeit sind die Preise tatsächlich enorm gestiegen und viele Zutaten , die wir für unsere Gerichte verwenden, sind sehr teuer geworden, einige davon haben ihren Preis sogar verdreifacht.

Einer der Gründe war auch die Dürre , die unser Land heimgesucht hatte, aufgrund der hohen Temperaturen während der Sommersaison, was dazu führte, dass die Ernte geringer ausfiel als in den Vorjahren.

Erde: Die Zutat, die den Ertrag verdoppelt

Dadurch stand den Landwirten eine geringere Menge an Produkten zur Verfügung, die sie verkaufen und anbieten konnten, und sie mussten sich durch eine Preiserhöhung behaupten, da die wenigen verkauften Produkte viel Pflegeaufwand für den Anbau erforderten.

Aber nicht jeder weiß, dass die erfahrensten Züchter einige Methoden anwenden, um sicherzustellen, dass ihre Ernte exponentiell wächst und sich aufgrund einiger Düngemittel sogar verdoppeln kann.

In der Natur gibt es Düngemittel , die dazu beitragen, dass sich Obst und Gemüse schneller entwickeln und dadurch eine größere Ernte erzielt werden kann, was auch dem Verbraucher zugute kommt.

Die nützliche Zutat für Züchter

Die beliebteste Zutat , die dazu neigt, Obst und Gemüse zuerst zu entwickeln ist Bierhefepulver , das in Kombination mit Wasser einen echten Dünger für Gemüse , Gemüse und Obstbäume ergibt .

In ein Glas Wasser müssen zwei Beutel Bierhefepulver gegeben werden, zu dem ein Teelöffel Zucker hinzugefügt werden muss , der benötigt wird, um es zu aktivieren und als Dünger zu wirken.

Die Hefe hilft nicht nur Gemüse und Obst, sondern bekämpft aufgrund ihrer fungiziden Wirkung eventuell auftretende Krankheiten und beugt der Bildung von Schimmel vor.

Erde: Die Zutat, die den Ertrag verdoppelt

Darüber hinaus führt der Zucker dazu, dass die Hefe sofort wirkt und die Pflanze , die alles aufnimmt, üppig wächst und schmackhaftere Früchte in größeren Mengen als erwartet hervorbringt.

Diese Methode ist nur eine von denen, die von erfahreneren Züchtern getestet wurden , die auch gemischte Eierschalen zum Einbringen in die Erde verwenden, um sicherzustellen, dass die Pflanzen eine größere Kalziumaufnahme haben und sich stärken.

Wenn Sie also Obstpflanzen oder Gemüse anbauen möchten und vielleicht einen Gemüsegarten auf dem Balkon des Hauses haben, können Sie sich für diese Lösungen entscheiden