Obst ist ein unverzichtbares Lebensmittel für eine gesunde und ausgewogene Ernährung, weshalb es sich lohnt, frische Erdbeeren aufzubewahren, dank des Bauerntricks sogar zwei Jahre lang.

Obst ist nicht nur lecker, es steckt auch voller Nährstoffe, Vitamine und Antioxidantien, die dazu beitragen, den Körper fit und gesund zu halten.

Methoden zur Obstkonservierung

Es gibt viele Obstsorten wie Äpfel, Orangen, Bananen, Erdbeeren, Kiwis, Pfirsiche, Ananas, Melonen und viele mehr, jede mit ihrem ganz eigenen Nährwertprofil.

Verschiedene Obstsorten

Früchte sind reich an Vitamin C, das dem Körper bei der Kollagenproduktion hilft und das Immunsystem unterstützt. Darüber hinaus enthält Obst Vitamin A, das für die Gesundheit der Augen wichtig ist, und Vitamin K, das die Blutgerinnung unterstützt.

Früchte sind außerdem eine wichtige Ballaststoffquelle , die die Verdauung unterstützt und das Verdauungssystem gesund hält.

Viele Experten empfehlen, täglich mindestens 5 Portionen Obst zu sich zu nehmen. Eine Portion Obst entspricht etwa 80 Gramm frischem Obst oder 150 ml ungesüßtem Fruchtsaft. Allerdings sind nicht alle Obstsorten hinsichtlich Kalorien und Zucker gleich. Beispielsweise enthalten Bananen und Weintrauben relativ viel Zucker, während Äpfel und Birnen mehr Ballaststoffe und weniger Kalorien enthalten.

Um die Vorteile von Obst voll genießen zu können , ist es wichtig, es richtig zu lagern. Frisches Obst kann für kurze Zeit bei Raumtemperatur gelagert werden, für eine längere Lagerung ist es jedoch am besten, es im Kühlschrank aufzubewahren.

Gekühltes oder gefrorenes Obst

Äpfel, Orangen und Birnen sind im Kühlschrank mehrere Wochen haltbar , während Bananen und Weintrauben bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden sollten.

Gefrorene Erdbeeren

Wenn Sie alternativ Trockenfrüchte verwenden, sollten Sie auf die Menge des zugesetzten Zuckers und die Gesamtkalorien achten. Nüsse sind kalorienreich und enthalten oft zugesetzten Zucker, daher ist es am besten, sie in Maßen zu verzehren.

Es gibt auch Methoden zur Konservierung von Früchten, die ihre Nährwerte bewahren und ihre Lebensdauer verlängern. Beispielsweise können Früchte zur späteren Verwendung eingefroren werden. Gefrorenes Obst eignet sich hervorragend für die Zubereitung von Smoothies, Smoothies und Eis, aber auch zum Kochen von Desserts.

Trockenfrüchte

Nüsse wie Pflaumen, Feigen und Aprikosen können in der Sonne oder im Ofen bei niedriger Temperatur getrocknet werden, um sie länger haltbar zu machen.

Darüber hinaus gibt es auch Methoden zur Konservierung von Früchten, die den Geschmack und die Nährwerte bewahren. Die Früchte können, wie bereits erwähnt, auf natürliche Weise in der Sonne getrocknet werden, um eine konzentrierte und sehr schmackhafte Version zu erhalten, oder  in einem Ofen bei niedriger Temperatur.

So bewahren Sie frische Erdbeeren 2 Jahre lang auf

Wir geben 2 kg Erdbeeren für 5-10 Minuten in mit Wasser gefüllte Schüsseln, putzen dann die Erdbeeren und entfernen die Stiele. Nach dem Waschen werden die Gläser mit Erdbeeren gefüllt und dann  in jedes Glas zwei Esslöffel Zucker gegossen.

Wir geben 2 kg Erdbeeren für 5-10 Minuten in mit Wasser gefüllte Schüsseln , putzen dann die Erdbeeren und befreien sie von den Stielen. Nach dem Waschen werden die Gläser mit Erdbeeren gefüllt und dann in jedes Glas zwei Esslöffel Zucker gegossen.

Frische Erdbeeren in einem Glas

Dann werden die Gläser mit kochendem Wasser gefüllt, mit dem Deckel verschlossen und in einem zur Hälfte mit Wasser gefüllten Topf zum Kochen gebracht. Sobald das Wasser zu kochen beginnt, werden die Gläser etwa 15 Minuten lang auf dem Feuer gelassen.

Sobald die Zeit abgelaufen ist, werden die Gläser aus dem Topf genommen, die Verschlüsse fest verschlossen und kopfüber auf eine mit einem Tuch abgedeckte Fläche gestellt. Überprüfen Sie am nächsten Tag, dass sich in allen Gläsern keine Luft mehr befindet, und bewahren Sie sie umgedreht an einem kühlen, lichtgeschützten Ort auf . Auf diese Weise bleiben sie sogar bis zu 2 Jahre intakt.